TERMINE

2. September 2018 / 17 Uhr / Wahre Wunder. Neues und Geliebtes aus unserem Verlag – bei Aegis
Der Aegis-„Hausverlag“ Topalian & Milani rüstet sich für die Herbstsaision. Was gibt es Neues vom rührigen Ulmer Verlag für schöne Bücher? Wie verbessert man die Welt und wer läuft im Herbstprogramm Amok? Die Verleger Florian L. Arnold und Rasmus Schöll lesen sich einmal quer durch die schönsten Texte des Verlages und kredenzen einen exklusiven Blick auf die kommenden Bücher.

6. September 2018 / 19:30 Uhr / AMOK & FRIEDEN: Philosophie zur Ulmer Friedenswoche 2018 anhand Stefan Zweisg Erzählung „Der Amokläufer“
– Aegis Literatur Buchhandlung mit Rasmus Schöll und Dr. Martin Böhnisch || Eintritt frei

27. 10. 2018, ab 19 Uhr || LANGE AEGIS-LESENACHT mit Buchpremiere „Die Verbesserung der Welt“
Wir stoßen auf die Literatur an … Wir nachtschwärmen!

– Aegis Literatur Buchhandlung || Eintritt frei

 

LEIDER VORBEI

25. August 2018 – Eröffnung der „Shakespeares Enkel“ in Dresden – die Buchhandlung der Unabhängigen!

27. Juli 2018 / 19:30 Uhr / Junge Literatur bei AEGIS / Mit Heike Sauer, Hanna Münch, Franziska Bergholtz, Hendrik Gurda …
Junge Literatur durften wir schon beim ersten Abend („Frischfang“ am 2. Juli 2018) in unserer Aegis Buchhandlung erleben. Nun gibt es den zweiten Teil, wiederum mit (sehr) jungen Autorinnen und Autoren aus der Region. Diesmal dabei: Heike Sauer, Hendrik Gurda, Franziska Bergholtz, Lea Grießbach, Hanna Münch – und weitere. Wir freuen uns auf frische Literatur, freche Ansagen und Impro-Stücke!

2. Juli 2018 / 19:30 Uhr / FrischFang #1. Junge Literatur bei Aegis
Was treibt junge Autoren um, wie klingen ihre Texte? Kollegiaten des Schreibkurses des Aicher-Scholl-Kollegs Ulm präsentieren ihre Texte – erstaunliches, witziges, nachdenkliches ist dabei. Sie werden begleitet von Hanna Münch („Münch & Sauer“, „Strado Compagnia Danza“). Die Autorin aus Ulm präsentiert neueste Texte. Im Anschluss beschenken uns Lucie und Fiona Mast (ein letztes Mal) mit ihrer wunderschönen Musik, unplugged wie immer und direkt ins Herz!

Eintritt 7 € / 5 €
>> LINK
Eine gemeinsame Veranstaltung von Aegis Literatur, Topalian & Milani und dem Literatursalon Donau e. V.

12. Juli 2018 / 19:30 Uhr / Literalotto / Mit Mark Klawikowski & Anna Mönnich
Launige Unterhaltung am Abend rund um Literatur und Kunst. LiteraLotto ist Mitspielen, mitfiebern, Bücher gewinnen und interessanten Gästen aufs Maul schauen. Diesmal dabei: Puppenbauer und Theatermacher Mark Klawikowski und Filmemacherin Anna Mönnich. Kommen sie auf das „Wort des Abends“?

Durch den Abend führen die Literalottomeister Florian L. Arnold und Rasmus Schöll.

2. Juni 2018: Neueröffnung der Literaturbuchhandlung Aegis
Mit Franzobel – Ausstellung Reiner Schlecker – Live-Musik – Topalian & Milani vor Ort – und vielem mehr.
Buchhandlung Aegis, Breite Gasse 2, 89073 Ulm

28. & 29. April 2018. KONTUREN #1. Ulm.
Erste Ulmer Buchmesse der unabhängigen Buchverlage. Im Rahmen der „Literaturwoche Donau 2018“
In Kooperation mit Museumsgesellschaft Ulm und Kunstmuseum „Villa Rot“

22. April 2018. UlmUnusual. Designmesse.
Wir sind dabei. More to come.

23. & 24. März 2018. Indiebookday.
Wir sind in zwei schönen Buchhandlungen in Berlin zu Gast: Fraulein Schneefeld & Herr Hund sowie Ocelot erwarten uns.

14.-17. März 2018: Buchmesse Leipzig
Sie finden uns gemeinsam mit der EDITION AZUR in Halle 5, Stand G111

4. März 2018, 11 Uhr
Eröffnung der Ausstellung mit Wandarbeiten von Anatol Knotek im MUSEUM VILLA ROT, Burgrieden-Rot

1. März 2018, 19:30 Uhr
LiteraLotto 2018. #1. Mit Axel Dielmann. Buchhandlung Aegis

Breite Gasse 2, 89073 Ulm

 

12. Dezember 2017, 19:30 Uhr
ENDE GUT. ALLES GUT.
Wir feiern schöne Bücher. Mit Livemusik, Büchern, Projektionen.
Griesbadgalerie Ulm, Seelengraben 30

2.+3. Dezember 2017
Andere Bücher braucht das Land.
Verlagsmesse im Literaturhaus München

15. November 2017. 19:30 Uhr (Einlass)
Topalian & Milani Verlagsabend
in der Stadtbücherei Weissenhorn.

14. November
Topalian & Milani bei „Artes Liberales“

8. November 2017. 19:30 Uhr
Topalian & Milani Verlagsabend
zur „Woche der unabhängigen Buchhandlungen“
in der Buchhandlung Bücherpunkt, Karlstrasse 6, D-89143 Blaubeuren

1.-2. September 2017
WORTKUNST, Buchmesse der unabhängigen Verlage in Mainz
:: LINK

29. Juli 2017, 19:30 Uhr
Buchpremiere „Fingerpflanzen“
mit Anna Kim und Kristian Evju – im Künstlerhaus Ulm, Ochsenhäuser Hof, 89075 Ulm

24. Juni 2017
Sommermarkt der Verlage – „WETTERLEUCHTEN“
11 bis 20 Uhr, im Literaturhaus Stuttgart
11. Juni 2017, 19 Uhr
Theaterei Herrlingen: Szenische Lesung aus „Goldgefasste Finsternis“
Mit Musik von „Klarinezmer“, es liest Florian L. Arnold

7. April 2017, 19:30 Uhr: Buchpremiere „Goldgefasste Finsternis“ von Arno Tauriinen
Hommage Radgestaltung, Judenhof 10, 89073 Ulm
Es liest Clemens Grote.
Musik: About Ally.
:: FLYER
:: LINK

24. März 2017, 20 Uhr: Buchpremiere „Goldgefasste Finsternis“
Arno Tauriinen
UV-Lesung der unabhängigen Verlage, Buchmesse Leipzig
:: LINK


23. November 2016, 20 Uhr: Molto Giocoso – Live!
Trio Teatrino – Horn: Adriano Orlandi
Venet Haus Galerie, Bahnhofstrasse 41, Neu-Ulm

++

29. Oktober 2016, 20 Uhr: Molto Giocoso – Extra Large.
Im Fohlenhof in Steingaden. Einlass 19:30 Uhr.

++

2. Oktober 2016, 19 Uhr: Buchpremiere „Die unsichtbare Sammlung“, Stefan Zweig – mit Ausstellungseröffnung.
Ort: Cafe Naschkatze, Neu-Ulm.
++ sehr begrenzte anzahl an sitzplätzen! ++

++

30. September 2016, 20 Uhr: Gipfeltreffen – die Verlage „Homunculus“ und „Topalian & Milani“ treffen sich und reden übers Bücher machen … 
Ort: Hommage, Ulm. ++ alle informationen (link) ++

++

7. August 2016, 19:30 Uhr: Buchpremiere „Molto Giocoso“ mit „Teatrino“.
Fröhlich tröten, tuten, summen und singen an diesem Abend die skurrilen Gedichte und Bilder rund um die (Blech-)Blasmusik in den Vertonungen von Siegfried Arnold. Eine Veranstaltung des „Literatursalon Ulm“ in Kooperation mit der Stadt Blaustein und dem Verlag Topalian & Milani.
Ort: Villa Lindenhof, Lindenhof 2, 89134 Blaustein-Herrlingen
:: LINK
Veranstalter: Literatursalon Ulm e. V.

++

21. Juli 2016, 19:30 Uhr: Kooperation Cafe Beirut / Griesbadgalerie / Literatursalon Ulm e. V.
Literatursalon Ulm e. V. / Cafe Beirut zu Gast in der Steinwerkstatt Vogel Neu-Ulm: Lesung Bachtyar Ali + Gast Lucien Leitess, Verleger Unionsverlag, Zürich.
Ein Projekt der Griesbadgalerie e. V. 

Ort: Steinwerkstatt Johannes Vogel, Wileystraße 21, 89231 Neu-Ulm
:: LINK
Veranstalter: Griesbadgalerie, Cafe Beirut, Ulm

++

9. Juli 2016, ab ca. 15 Uhr: Lesung von Tommi Brem (Kurzgeschichten) 
– Im Rahmen des Karpfengassen-Fests liest Tommi Brem aus seinen unveröffentlichten Kurzgeschichten – eine kleine Verkostung des Buches „Unterwegs mit Sisyphus“, das 2017 erscheint.
>> LINK

++

24. Juni 2016, 19:30 Uhr: Buchpremiere „Die römische Saison“
– mit Lutz Seiler und Max P. Häring.
„Topalian & Milani“ legt Seilers Rom-Texte als aufwändig gestaltetes Buch auf und beginnt damit seine Reihe „Dulcamara“, die sich mit Schreibprozessen und dem Autorendasein befassen wird. Lutz Seiler berichtet mit Offenheit und subtilem Witz von den unvorhersehbaren Einflüssen, die sein Aufenthalt in der „Villa Massimo“ in Rom auf ein geplantes Romanprojekt hatte – und wie am Ende aus den Trümmern einer Idee die Geschichte von „Kruso“ geboren wird. Über die schwierige Vorstufe des Romans Kruso berichtet Seiler überaus offen – mit subtilem Witz und Selbstironie.
Der Giengener Maler und Zeichner Max P. Häring hat Seilers Texte mittels Tuschfeder feinsinnig kommentiert, begleitet, konterkariert.
Ort: Museumsgesellschaft Ulm, Neue Strasse 85, 89073 Ulm
>> LINK

++

2. Juni 2016 – 19:30 Uhr:
Führung durch die Ausstellung „(M)Orpheus Traum“ im Künstlerhaus Ulm

– mit Kurator Florian L. Arnold.
Ort: Künstlerhaus Ulm – im „Ochsenhäuser Hof“

++

26. April 2016, 19:30 Uhr: Buchpremiere „Appendix Dick, Volume 1“ mit Tommi Brem
Verlagsabend im Rahmen der Literaturwoche Donau 2016
Ort: Café D’Art, Neu-Ulm

>> Bilder des Abends
>> Bericht auf dem Blog „Faselloch“

++

14. April 2016
Buchschaufenster mit Tommi Brems Zeichnungen zu „Appendix Dick, Volume 1“, Jastram, Ulm

Was passiert demnächst?

ab februar 2018 im handel: „das buch mit den seiten“ von anatol knotek.
knotek wurde 1977 in wien geboren, wo er auch heute lebt und arbeitet.
konkrete und visuelle poesie, textinstallationen und konzeptkunst gehören zu den hauptthemen seiner arbeit, bei welcher die kombination von text und bild im mittelpunkt steht. anatols arbeiten werden international ausgestellt und in büchern, schulheften, zeitschriften und anthologien veröffentlicht. anatol ist mitglied der »berufsvereinigung der bildenden künstler österreichs«.
wir freuen uns, sein „buch mit den seiten“ als bibliophile edition zum frühjahr 2018 herausbringen zu dürfen.


(der beitrag ist absichtlich in kleinbuchstaben gesetzt aus respekt vor dem künstler, der dies auch so praktiziert)

 

++

Der Bücherherbst hat begonnen. Neben kleinen Messen sind wir auch in Bälde zur „WUB“ (Woche der unabhängigen Buchhandlungen) in verschiedenen Buchhandlungen vor Ort. Da verraten wir auch schon ein bißchen was aus dem Schatzkästchen der bibliophilen Schönheiten, die wir zu Weihnachten öffnen.

++

Das neue Buch von Anna Kim ist fertig! Freut euch, liebe Leser – der Erzählband der jungen Autorin wird eine Kostbarkeit aus Text und Bild, die wir am 29. Juli im Ulmer Künstlerhaus präsentieren werden. Die Autorin liest und erzählt, wie die Zusammenarbeit mit dem norwegischen Künstler Kristian Evju arbeitete. >> LINK

++

Perfekt – Buchpremiere Arno Tauriinen: Goldgefasste Finsternis am Freitag, 7. April 2017 um 19:30 Uhr im urbanen Hommage – Radgestaltung in Ulm. Flaschenbier, Livemusik von „About Ally“ und Pop-up-Kunstausstellung inklusive.
>> LINK

++

Bis 17. Februar 2016 kann man in den Räumen des MDK Ulm, Wilhelmstrasse 25, Bilder und Zeichnungen von Max P. Häring sehen – Titel WASTE LANDS – der aktuell auch am Feinschliff der Illustrationen für das Buch „Goldgefasste Finsternis“ arbeitet, das im März 2017 erscheint.

++

Der Erlanger Homunculus Verlag gewinnt mit seinem sehr ambitionierten Programm und unglaublich schönen Büchern ein junges Publikum für Klassiker und neue Literatur abseits gängiger Muster. Der übliche Berlinroman – Fehlanzeige. Stattdessen Hotlist-Kandidaten und große Literatur von Querdenkern.
Was läge näher, dachten wir uns, als uns die Verleger nach Ulm einzuladen und zusammen mit ihnen einen Abend lang aus dem noch frischen und doch schon übervollen Nähkästchen zu plaudern, Bücher anzulesen – und in entspannter Runde an ungewöhnlichem Ort über schöne Bücher zu sprechen.
sprechen zu lassen, versetzt mit Livemusik und – vor allem! – viel Literatur, gelesen, gehört, an die Wände gepinnt …So machen wir das. 30. September 2016 in Ulm.

++

Am 18. September erscheinen die zwei Novellen „Buchmendel“ und „Die unsichtbare Sammlung“. Das feiern wir mit einem Abend für Stefan Zweig am 2. Oktober. Die Illustratoren Joachim Brandenberg und Florian L. Arnold werden da sein, es gibt Live-Musik von Akkordeon-Virtuose Ivan Antonic.

++

Seit dem 27. Juli ist „Molto Giocoso!“ im Buchhandel erhältlich – und gerne auch für Blogger und Rezensenten als Lese-Exemplar über den Verlag zu bekommen.
Am 29. Oktober und am 23. November gibt es wieder den MOLTO GIOCOSO! – Liveabend!
Mehr hierzu unter TERMINE

++

Das Buch „Molto Giocoso!“ wird am 7. August seine Buchpremiere erleben in der Lindenhofvilla im Blausteiner Stadtteil Herrlingen.
>> LINK

++

Unser Illustrator Max P. Häring war in diesem Sommer in zwei Ausstellungen vertreten:
„(M)Orpheus Traum“ im Künstlerhaus Ulm zeigte ihn als Zeichner zu literarischen Werken – darunter auch zu Arno Tauriinens Roman „Rausch“ (Arbeitstitel!), der 2017 bei uns erscheinen soll – natürlich mit Bildern von Max P. Häring.
Ab 29. Mai gab es den Maler Max P. Häring in der Gemeinschaftsausstellung „Terra Incognita“ im Bayerischen Schulmuseum Ichenhausen zu sehen. 

++

In Ulm und Neu-Ulm läuft noch bis Ende August das Projekt „Cafe Beirut“: Martin Leibinger, Petra Schmitt und ein engagiertes Team rund um die Griesbadgalerie bringen zeitgenössische Kunst aus dem Nahen Osten nach Ulm. Zu dieser großartigen Kunst- und Kulturinitiative gehörte auch der Literaturabend mit Bachtyar Ali. Mehr dazu auf den Facebookseiten der Griesbadgalerie und des Literatursalon Ulm.