Walking with Books, Part 1

Walking with Books, Part 1

Wenn die Spedition einmal klingelt – freut sich unser kleiner Verlag, weil dann Bücher kommen. Diesmal „Die römische Saison“, druckfrisch aus Regensburg geliefert und sehr schön geworden. Da lassen es sich die Herren Jungverleger nicht nehmen, mit dem hübschen Druckerzeugnis zu flirten … Am Freitag, 24. Juni, dürfen wir zusammen mit Lutz Seiler und Illustrator ... weiterlesen
 
Auf gehts zur Druckerei!

Auf gehts zur Druckerei!

Montag geht das Buch „Die römische Saison“ zur Druckerei. Wir freuen uns, daß das Buch in der Druckerei Pustet die passende Umsetzung erfährt – damit der Text von Lutz Seiler und die Zeichnungen von Max P. Häring ganz zur Geltung kommen können. Am 24. 6. 2016 wird das Buch in Kooperation mit der Museumsgesellschaft Ulm ... weiterlesen
 

Stefan Zweig

„Ich glaube an ein freies Europa. Ich glaube, dass Grenzen und Pässe eines Tages der Vergangenheit angehören werden.“ Wer den Kabarettisten Josef Hader noch nicht als Stefan Zweig im aktuellen Kinofilm „Vor der Morgenröte“ gesehen hat, hat etwas verpasst. Wer Hader in dieser Rolle sieht, glaubt schließlich, den wirklichen Stefan Zweig vor sich zu haben. ... weiterlesen
 
Im Atelier des Max P. Häring

Im Atelier des Max P. Häring

Max P. Häring ist ein herausragender Künstler, seine magischen Bildwelten fesseln uns seit langem. Jetzt war Florian L. Arnold zu Besuch im Atelier des Bildmagiers – einerseits zur Vorbereitung der grafischen Ausstattung für das Buch „Die römische Saison“ von Lutz Seiler. Andererseits, um einmal Max‘ eigene Texte durchzusehen. Diese fabelhaften Miniaturen in Kombination mit seinen ... weiterlesen
 
Lutz Seiler: Römisches …

Lutz Seiler: Römisches …

Von Rom nach Hiddensee: „Mein eigenes Mitgebrachtes belief sich auf 14 Umzugskisten voller Bücher, Ordner, Kopien, Recherche- und Arbeitsmaterial, das ich im Vorjahr zusammengetragen hatte, auch Handlungsskizzen, Kapitelentwürfe, Figurendossiers und Dramaturgien, darunter drei ausformulierte Romananfänge, die dem Experimentieren mit verschiedenen Erzählperspektiven entsprungen waren. Wobei das Wort „experimentieren“ eine Art Souveränität suggeriert, über die ich nicht ... weiterlesen
 
Fotos vom Autoren- und Verlegerabend im Rahmen der Literaturwoche Donau 2016

Fotos vom Autoren- und Verlegerabend im Rahmen der Literaturwoche Donau 2016

Schöne und lebendige Fotos vom Autoren- und Verlegerabend im Rahmen der Literaturwoche Donau 2016 – mit Tommi Brem, den wunderbaren Kollegen von Edition Dreiklein und Danubebooks und der großartigen Moderatorin Wibke Richter! >> Link Wir danken ganz besonders Katrin Häckert für die tollen Fotos. Schaut auch mal auf ihren Fotoblog: http://kethe-haeckart.tumblr.com
 
Literatur – da wird mir übel?

Literatur – da wird mir übel?

Martin Gehring, Autor und Blogger aus Ulm, blickt auf den Autoren- und Verlegerabend im Rahmen der Literaturwoche Donau 2016 zurück – und findet, daß „(…) die Partnerschaft verschiedener Autoren und Verleger kreative Schaffensprozesse anschiebt und dass der Buchmarkt mehr Synergien freisetzen sollte als ein neidisches Gedrängel um einen viel zu kleinen Futtertrog“. „1978 sang Nina ... weiterlesen
 
„Stelldichein der regionalen Verleger- und Autorenszene“

„Stelldichein der regionalen Verleger- und Autorenszene“

„Stelldichein der regionalen Verleger- und Autorenszene im Neu-Ulmer Café D’Art: Auf einem Klavier liebevoll drapiert findet sich eine Auswahl der Werke der anwesenden Schriftsteller und Verleger. Die Melodie der Buchstaben – darum geht es heute: Es ist schließlich „Literaturwoche Donau“….“ >> Bericht auf Augsburger Allgmeine zum Nachlesen