Kurt Wolff Stiftung

Kurt Wolff Stiftung

Wir haben zum Jahresende eine wunderschöne Nachricht: Wir sind nun im Freundeskreis der Kurt Wolff Stiftung. Dem Geiste Kurt Wolffs fühlen wir uns ohnehin tief verbunden – und empfinden uns in diesem Sinne angekommen, dankbar und inspiriert für die kommenden Programme.  
 
Danke, 2018!

Danke, 2018!

Liebe Freunde, 2018 war nicht das einfachste aller Jahre, aber auch in diesem Jahr gab es viel schönes zu erleben und zu lernen. Mit unserer Verlagsbuchhandlung Aegis in Ulm ist ein seit langem gehegter Traum Wahrheit geworden, eine wunderschöne Buchhandlung, in der ausgewählte Bücher auf entdeckungsfreudige Leser treffen. Mit der Aufnahme in die Kurt Wolff ... weiterlesen
 
Andere Bücher braucht das Land – 1. DEZEMBER 2018

Andere Bücher braucht das Land – 1. DEZEMBER 2018

Andere Bücher braucht das Land 1. DEZEMBER 2018 Markt der unabhängigen Verlage & Illustrationsausstellung Zum zwölften Mal präsentieren rund 30 unabhängige Verlage besondere Bücher jenseits des Mainstreams, darunter traditionsreiche Verlage ebenso wie Neugründungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Verleger*innen selbst geben Auskunft über ihr vielseitiges Programm, erstmals sind auch viele der Autor*innen an ... weiterlesen
 
Lesezeit (2)

Lesezeit (2)

SOMMERZEIT – LESEZEIT! Wir erinnern in diesen Tagen, wo man gerne im Freien liest, gerne an unsere schönen Bücher, die jede Weltreise ersetzen. GOLDGEFASSTE FINSTERNIS Die ganze Welt ist ein einziges Theater und zu verdanken ist dies dem Theatergenius Lucius Onagre. Sein Meisterwerk „Basilisk“ überzieht allmählich den ganzen Erdball, macht aus jeder Person einen Schauspieler ... weiterlesen
 
Lesezeit! (1)

Lesezeit! (1)

SOMMERZEIT – LESEZEIT! Wir erinnern in diesen Tagen, wo man gerne im Freien liest, gerne an unsere schönen Bücher, die jede Weltreise ersetzen. DAS BUCH MIT DEN SEITEN Eine wahre Schönheit und eine wundervoll eigenartige Komposition aus Weißraum und Sprache ist Anatol Knoteks „Das Buch mit den Seiten“. Der visuelle Poet aus Wien hat ein ... weiterlesen
 
Vorhang auf für Shakespeares Enkel!

Vorhang auf für Shakespeares Enkel!

Vorhang auf für Shakespeares Enkel! Am 25. August 2018 öffnet in Dresden die Verlagsbuchhandlung der unabhängigen Verlage. Und unser Verlag ist an Bord! Es wird ein ganz spezieller Buchladen, der da im späten Sommer 2018 in der Dresdner Neustadt seine Tore öffnet. Shakespeares Enkel heißt er. Eine echte Verlagsbuchhandlung der unabhängigen Verlage.  Nun ist eine ... weiterlesen
 
Fernwehbücher. Lektüren zum Urlaubsbeginn.

Fernwehbücher. Lektüren zum Urlaubsbeginn.

Wir laden ein: Fernwehbücher. Lektüren zum Urlaubsbeginn. 17.07.2018 19:30 Uhr Veranstaltungsort: Aegis Literaturbuchhandlung, Breite Gasse 2, Ulm Eintritt: frei Urlaub ist eine Zeit für potentielle Katastrophen: Der Flieger geht nicht rechtzeitig, das Hotel ist überfüllt, das Essen nicht gut, der Strand voller Quallen … Wir stellen ihnen Bücher für den Ernstfall im Urlaubsfieber vor. Mit Rasmus Schöll ... weiterlesen
 
Frischfang. Junge Literatur am 2. Juli 2018

Frischfang. Junge Literatur am 2. Juli 2018

FRISCHFANG. Junge Literatur bei Aegis. 02.07.2018, 19:30 Uhr Veranstaltungsort: Aegis Literatur, Ulm Preis: 7 € (ermäßigt 5 €) Was treibt junge Autoren um, wie klingen ihre Texte? Kollegiaten des Schreibkurses des Aicher-Scholl-Kollegs Ulm präsentieren ihre Texte – erstaunliches, witziges, nachdenkliches ist dabei. Sie werden begleitet von Hanna Münch („Münch & Sauer“, „Strado Compagnia Danza“). Die Autorin aus ... weiterlesen
 
Aegis Literatur

Aegis Literatur

Seit dem 2. Juni 2018 sind wir mit „Aegis Literatur“ im Ulmer Stadtzentrum auch als Buchhandlung vertreten. Quasi als klassische „Verlagsbuchhandlung“, die neben den eigenen Bücherschätzen auch die feinen Werke unabhängiger Verlagskollegen wie etwa Guggolz, Klöpfer & Meyer, Bilger Verlag, Felix Meiner, Büchergilde, Mirabilis Verlag (um nur einige wenige zu nennen) ständig vorrätig hält. Und ... weiterlesen
 
Noch bis 3. Juni 2018!

Noch bis 3. Juni 2018!

Noch bis 3. Juni 2018 können Arbeiten von Anatol Knotek im Museum Villa Rot in Burgrieden besichtigt werden. Nicht verpassen! Ganz zu Recht schwärmt Günther Vallaster (Literaturhaus Wien): „(…) Mit einer enormen Bandbreite an Ausdrucksformen und einer hohen Produktivität, die mit viel Witz und Einfallsreichtum Arbeiten am laufenden Band zutage bringen lässt, hat sich der Wiener ... weiterlesen