„Selbstverständlich Wien“

„Gelungenes experimentelles Zusammenspiel von Wort und Bild: Arno Tauriinens „Goldgefasste Finsternis“ mit Illustrationen von Max P. Häring“ urteilt die TAZ in ihrer aktuellen Rezension von „Goldgefasste Finsternis“. Wir freuen uns sehr, daß in dieser Besprechung auch die grafische Ausstattung und insbesondere die intensive zeichnerische Arbeit von >> Max P. Häring gewürdigt werden:

„Die generös beigestellten, exquisiten Tuschzeichnungen bereiten dem Leser allergrößtes Vergnügen. Ihr Urheber, der Künstler Max P. Häring, hat sie wenigstens so anspielungsreich und raffiniert gestaltet, wie der Autor sein verrücktes „Luftschloss in Prosa“ – so die Genre­bezeichung auf dem Titelblatt – gebaut hat. Dass die „Goldgefasste Finsternis“ auf Platz eins der 2009 vom Blumenbar Verlag initiierten, inzwischen etablierten Hotlist 2017 der unabhängigen Verlage gewählt wurde, ist die, man möchte sagen: goldrichtige Anerkennung für das gelungene experimentelle ­Zusammenspiel von Wort und Bild. (…) „

> WEITERLESEN
>> zum Buch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*