Molto Giocoso Live! in Steingaden

MOLTO GIOCOSO – live! In wechselnden Besetzungen und starkem Einsatz durch das Bläserensemble Steingaden erwecken wir die fröhlich-anarchischen Bilder des Karikaturenbuches
zum Leben. Ob mit Posaune oder der Live-Vorführung der „Alpinen Fehde“, ob Blasmusikwettkampf oder violinsüchtige Fliegenschwärme – immer geht es vergnüglich zu in diesem rund 100 Minuten langen Abend, der nicht nur Musikern und Musikliebhabern Lachtränen bescheren wird. Dazu passt dann auch mal ein Choral von Bach ganz gut.

Mitwirkende:
Siegfried C. Arnold (Texte, Piano)
Florian L. Arnold (Zeichnungen, Conferencier)
Gabriele Fischer-Berlinger (Gesang)
Bläsergruppe Steingaden
… und viele Helfer!

Mehr dazu

Lesexemplar von MOLTO GIOCOSO anfordern?
Einen Molto Giocoso Live!-Abend anfragen?
Gerne bei uns melden!

Website zum Buch

Volles Haus im Fohlenhof in Steingaden: Über 90 Gäste wollten „Molto Giocoso Live!“ erleben und wurden nicht enttäuscht. Mit der kräftigen Unterstützung durch die „Bläsergruppe Steingaden“ (Leitung J. Holzapfel) wurden nicht nur alpine Fehden nachgestellt und ein Posaunenduell ausgetragen – es gab auch ordentlich zu Lachen mit Texten und Liedern rund um Musik, Musikkritiker und -liebhaber, „Posaunilone“ und Tröööötapparate.
Wir danken allen Mitwirkenden und Helfern, der Familie Berlinger, der Pfarrstiftung Steingaden – und allen, die diesen schönen Abend mitgestaltet haben!

Molto Giocoso: Wenn sich ein Musiker und ein Zeichner zusammensetzen und ein Buch machen, kann das sehr vergnüglich werden. Da textete Komponist und Pianist Siegfried Arnold im Stile Wilhelm Buschs oder Kurt Tucholskys frech über den Musiker in Not- und Sonderlagen. Zeichner Florian L. Arnold bebilderte das Ganze mit anarchistisch-überbordenden Wimmelbildern, die den grotesken Welten eines Hieronymus Bosch ebenso entlehnt scheinen wie den Karikaturen William Heath Robinsons.

Bilder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*