• Home
  • /Autoren
  • /Appendix Dick – der Film in der „Stiege“ Ulm

Appendix Dick – der Film in der „Stiege“ Ulm

30. 6. 2016. Ein Mann klemmt in einem Fenster, fünf Meter über der Erde. Es ist Kurator Martin Leibinger, der die Projektion für „Appendix Dick – der Film“ einrichtet. Die „Stiege Ulm“ ist im dritten Jahr ein Ort für Kultur und Begegnung, nebenbei die spannendste Open Air Bar weit und breit. Auf einen maroden Brückenkopf projiziert feierten an diesem Abend neben Konrad Adenauer und Johann Sebastian Bach auch Bix Beiderbecke, Louis Armstrong und ein paar Bösewichte der Menschheitsgeschichte ihr erstes Erscheinen in Ulm. „Appendix Dick – der Film“ dauerte 92 Minuten und trotz instabiler Wetterlage waren viele gekommen, um Autor Tommi Brem sowie sein Buch- und Filmprojekt kennen zu lernen.
Fotos: Tommi Brem / Rasmus Schöll

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*