Buchpremiere „Die römische Saison“

Es war ein bedeutender und schöner Tag für unseren kleinen Verlag, mit dem großartigen Lutz Seiler.
„Die römische Saison“: da war der Titel auch gleich Programm, bei gewaltiger Hitze, vor vollem Haus der Ulmer Museumsgesellschaft. Mit dem Münster und den Zeichnungen von Max P. Häring als Kulisse las Lutz Seiler von seinen Erlebnissen in der Villa Massimo und seinem „Roma“. Wir freuen uns, daß rund 70 Interessierte zu diesem Literaturabend fanden und das neue Buch auf reges Interesse stieß. Dank auch an Gastgeber Klaus Rinkel, den Literatursalon Ulm e. V. sowie den Pianisten Siegfried Arnold, der den Abend – ganz passend und sanft ironisch – mit „Rule Britannia“ ausklingen ließ.

“ (…) Ein Coup, den die so enthusiastischen Verleger Florian L. Arnold und Rasmus Schöll da gelandet haben. Ihnen gelang es zudem, Lutz Seiler, der in Stockholm und Berlin (als Leiter des Peter-Huchel-Hauses in Wilhelmshorst) wohnt, zur Lesung nach Ulm zu holen.“
>> Artikel zur Buchpremiere (LINK)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*